Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung für Ärzte und Zahnärzte

Berufsunfähigkeitsversicherung für Ärzte und Zahnärzte

Ihre Arbeitskraft ist die Grundlage Ihrer Existenz als Arzt oder Zahnarzt und verdient eine vernünftige Absicherung. Sorgen Sie rechtzeitig mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung vor.

Wir helfen Ihnen dabei eine Berufsunfähigkeitsabsicherung am Markt zu finden, die auf Ihre persönliche Situation als Arzt oder Zahnarzt zugeschnitten ist und Ihr Einkommen und somit Ihren aktuellen Lebensstandard absichert.

Nach der Einführung des Alterseinkünftegesetz muss auch die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit genau durchdacht und strukturiert werden. Neben der steuerlichen Ansetzbarkeit der Versicherungsprämien einer Berufsunfähigkeitsversicherung, welche an eine Basisrente in der Schicht 1 gekoppelt ist , muss auch die mögliche steuerliche Veranlagung im BU-Fall berücksichtigt werden.

Wir zeigen Ihnen, wieviel Berufsunfähigkeitsabsicherung in welcher Schicht  für Sie als Arzt oder Zahnarzt am geschicktesten ist, damit mögliche Zahlungen in der Beitragsphase nicht nur steuerlich optimiert sind, sondern das Sie auch im Leistungsfall die "höchste Nach-Steuer-Rente" erzielen. Ob im Einzelfall eine selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung oder an einen Sparbaustein gekoppelte Versicherung für Sie persönlich die beste Variante darstellt. Was der Einschluss eines "Airbags" bedeutet und im Falle einer Berufsunfähigkeit bewirkt, welche Gesellschaften diesen überhaupt anbieten und was hintern einer garantierten Rentensteigerung zu verstehen ist.

Wir zeigen Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch,  auf was Sie als Arzt oder Zahnarzt bei der richtigen Wahl Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung achten müssen und welche Gesellschaft für Sie als Arzt oder Zahnarzt die besten und günstigsten Tarife bei der Berufsunfähigkeitsversicherung bereitsstellt.

 

Beispiele BU-Absicherung

Eine selbstständige monatliche Berufsunfähigkeitsrente von 1000.- Euro bis zum 65.Lebensjahr kosten für eine(n) 30 jährige(n) weibliche/mänlichen Medizinerin/ Mediziner je nach Gesellschaft ab ca. 45.- / 37.- Euro im Monat, welche bei einer selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherung aus dem Nettogehalt bedient werden muß.

Eine an eine Basisrente gekoppelte Berufsunfähigkeitsversicherung kostet je nach Steuersatz im Jahre 2006 etwa zwischen 20-30% weniger pro Monat.

Wir zeigen Ihnen gerne, welche Art der Absicherung gegen Berufsunfähigkeit für Ihre individuelle Situation am günstigsten ist und wieviel Sie Ihre Absicherung in der jeweiligen Schicht bei Ihrer persönlichen Steuersituation kostet.

Private Krankenversicherung, Finanzdienstleistungen, private Vorsorge.
Versicherungsmakler Bonn / Rhein-Sieg | Copyright © 2019 Frank Hentschel